Filtration von Umweltgiften

Filtration von Umweltgiften wie Nitrat, Ammoniak, Sulfat und Uran aus Grund- und Brunnenwasser.

Nitrat, Ammoniak, Sulfat und Uran, sind Emissionen die sich zunehmend häufiger in deutschen und europäischen Grundwässern finden. Die Probleme sind meist hausgemacht, das heißt, dass diese Umweltgift in den häufigsten Fällen durch den Menschen in die Umwelt und somit ins Grundwasser eingebracht wurden.

Grund dafür ist die Landwirtschaft mit intensiver Düngung und mit intensiver Tierhaltung. Dünger und auch die Gülle enthalten Nitrat, Ammoniak, Sulfat und Uran. Alles Emissionen die über die Felder in die Böden und somit ins Grundwasser gelangen. Ein weiterer Verursacher bzw. Einbringer von Giftstoffen sind alte und auch neue Anlagen in Bergbau. Uran im Grundwasser kann auch geologischen Ursprungs sein.

Zunehmend wird diese Belastung der Grundwasser auch ein Problem für die kommunalen Wasserversorger. Für Landwirtschaftliche und andere Betriebe die nicht an ein kommunales Wassernetz angeschlossen sind, jedoch Trinkwasser benötigen, sowie für Anbieter von Mineral und stillen Wässern.

REWASIT Wassertechnik verfügt über eine neue Filtertechnik mit speziellen Austauscherharzen die für diese Umweltgifte entwickelt wurden.

Diese Kombination aus Ionenaustauschermaterial und Filtertechnik im Regenerationsverfahren ermöglicht eine Wasserqualität innerhalb der Deutschen Trinkwassernorm.